USM

  • Mischen von Plastik
  • Präzise und kostengünstige Vermischung von Schüttgütern

USM

Kategorie:

Die stabilen und einfach zu bedienenden Universal Schnellmischer Typ USM werden überall dort eingesetzt, wo rieselfähige Schüttgüter präzise und kostengünstig vermischt werden müssen.

Einsatzgebiet. Präzise Vermischung von Schüttgütern.

Produkte. Bspw. Granulate, Gewürze, Agglomerate, Pulver, Körner, Getreide, Mahlgut, geschnittene/gemahlene Güter.

Bauform. Der USM besteht im Wesentlichen aus einem zylindrischen Behälter mit Konus und einer zentrisch angeordneten Mischschnecke.

Mischschnecke. Mischschnecke liegt in einem Mischrohr.

Funktion. Das Produkt wird von der Mischschnecke aufgenommen und durch das Mischrohr nach oben transportiert. Am oberen Schneckenende erfasst ein Auswerfer das Mischgut und verteilt es in feinen Schichten über den gesamten Behälterquerschnitt.

Befüllung. Der Mischer kann auf diverse Arten befüllt werden, zum Beispiel von oben über einen Stutzen oder durch einen seitlichen Einfülltrichter.

Wartung. Alle Stellen im Mischer sind frei zugänglich durch eine große Deckelklappe und Mannlöcher in Zylinder und Konus. Er ist totraumfrei, so dass die Maschine schnell und effektiv gereinigt und auf andere Produkte umgestellt werden kann.

Entleerung. Die Entleerung kann den nachgeschalteten Aggregaten individuell angepasst werden.

Zylinder Ø. 600 mm bis 2.850 mm.

Höhe bei Direktantrieb. 1.800 mm bis 10.100 mm.

Volumen. Volumina von 1 m³ bis 40 m³.

Bedienung. Einfache Bedienung und Wartung des Mischers.

Start. Anlaufen des Mischers auch in gefülltem Zustand. Intervallartiger Ablauf möglich.

Laufruhe. Ruhiger, fast geräuschloser Lauf.

Staubbildung. Während des Mischens keine Staubbildung in der Umgebung.

Entmischen. Kein Entmischen, selbst bei langer Laufzeit.

Entleerung. Ausleitung des Materials durch einen zentral unter dem Konus gelegenen Abführkanal möglich.

Reinigung. Beste Reinigungsmöglichkeiten durch die große Deckelklappe sowie die Mannlöcher im Zylinder und Konus.

Lagerung. Speziell entwickelte Lagerungen mit optimalen Abdichtungen.

Stabil. Stabile Bauart des Mischers. „Made in Germany“.

Wirtschaftlichkeit. Kurze Mischdauer bei geringem Energieaufwand.

 

Ausstattung.

Ausführung. Alle Mischer sind in Edelstahl erhältlich.

 

Optionales Zubehör. Allgemein.

Mannlöcher. Mannlöcher zur besseren Wartung.

Reinigungsklappen. Reinigungsklappen ermöglichen eine einfachere Reinigung.

Füllstandsmelder. Füllstandsmelder zur Signalisierung des Füllstandes.

Schaugläser. Schaugläser zur optischen Prüfung des Produktes.

Dachrandgeländer. Dachrandgeländer zur Absicherung bei Begehungen des Universal Schnellmischers.

Steigleiter. Steigleiter für die sichere Begehung des Universal Schnellmischers.

Dreklappen/Schieber. Handbetätigte oder pneumatische Drehklappen und Schieber für Ein- und Auslauf.

Steuerung. Komplette Verkabelung und elektrische Steuerung (mit vollautomatischem Mischlauf).

 

Optionales Zubehör. Befüllung.

Fördergeräte. Saugfördergeräte oder Zyklone auf dem Mischdeckel.

Sackaufgabe. Eine untere Sackaufgabe.

Einfülltrichter. Einen Einfülltrichter unten neben dem Mischer mit unterer Zuführschnecke zum Mischer für die Befüllung aus Big-Bags, Oktabins o.ä.

Heben und Kippen. Eine Vorrichtung zum Heben und Kippen von Behältern in eine Deckelöffnung.

Big-Bag-Entleerstation. Eine Big-Bag-Entleerstation mit unterer Zuführschnecke zum Mischer.

Förderschnecken. Förderschnecken zum Transport des Mischgutes in einen Deckelstutzen.

 

Optionales Zubehör. Entleerung.

Klappen und Schieber. Pneumatische Klappen und Schieber.

Schrägförderschnecken. Schrägförderschnecken zur Befüllung von Oktabins.

Dosierschnecken. Dosierschnecken für die volumetrische oder gravimetrische Ausdosierung.

Big-Bag-Befüllstationen. Big-Bag-Befüllstationen.

Fördereinrichtungen. Fördereinrichtungen direkt zu den nachfolgenden Verarbeitungsmaschinen werden auf Anforderung mit projektiert und geliefert.

ÄHNLICHE PRODUKTE